Ortskernmanagement Jesteburg

Handlungsansätze der künftigen Umsetzung

Wir haben kleinere Projekte mit Sofortwirkung in den Fokus gerückt, die wir in den kommenden Monaten gemeinsam mit den Gewerbetreibenden, Jesteburger Bürgern oder Vereinen auf den Weg bringen wollen. Wer Interesse an einer aktiven Mitwirkung hat, oder eigene konkrete Projektideen einbringen will, der kann sich über www.jesteburg-im-kern.de oder per Mail an bamman@cima.de direkt an das Ortskernmanagement wenden. Die konkreten Projekte, Projektpartner und Möglichkeiten der Mitwirkung und Finanzierung werden in den kommenden Monaten auf diesen Seiten vorgestellt.

Die Umsetzung in den kommenden Monaten wird in den folgenden drei Handlungsfeldern ansetzen:
       1. Erreichbarkeit
       2. Ortskerngestaltung und
       3. Kommunikation des Angebotes im Ortskern

Beim Thema Erreichbarkeit setzen die Maßnahmen der Städtebauförderung an, die der Sanierungsträger mittel- und langfristig umsetzt. Das Ortskernmanagement arbeitet hier mit dem Sanierungsträger zusammen und informiert laufend über dessen Arbeit.

Das Ortskernmanagement sieht jedoch auch kurzfristigen Handlungsbedarf beim Thema Parken und möchte hier gemeinsam mit den Gewerbetreibenden vor Ort für eine Verbesserung sorgen. Ein weiterer Ansatz im Schulterschluss mit den Gewerbetreibenden soll die bessere Kommunikation gemeinsamer Kernöffnungszeiten und der besonderen Highlights im Jesteburger Angebot (auch basierend auf Empfehlungen aus der Befragung) sein.

Beim Thema Gestaltung steht eine attraktivere „Willkommenssituation“ an den Ortskerneingängen und eine Aufwertung der Hauptstraße als zusammenhängender Hauptgeschäftsbereich im Fokus – z.B. mit Begrünung, Ergänzung der Weihnachtsbeleuchtung oder anderen Gestaltungselementen. Ein weiteres wichtiges Thema wird auch die Belebung und Gestaltung der Leerstände im Ortskern sein, um negative Außenwirkungen auf die Attraktivität des Ortskerns zu reduzieren. Mehr Aufenthaltsqualität könnte zudem durch zusätzliche Möblierung, Spielangebote und in der Gestaltung von Plätzen z.B. im Zusammenschluss mit gastronomischen Anbietern entstehen.

Ostern im Ortskern

Seit kurzem sorgen bunte Ostereier und Osterhasen für Osterstimmung im Jesteburger Ortskern. Hierfür haben sich die Kinder der vier Jesteburger Kindergärten in den letzten Wochen fleißig und mit viel Spaß gemeinsam mit ihren ErzieherInnen kreativ ausgetobt. Im Waldkindergarten sind bunte Osterhasen entstanden und in den Kindertagesstätten Moorweg und Seeveufer sowie im Kindergarten am Sandbarg wurden viele bunte Ostereier gebastelt. Diese wurden im Ortskern im Bereich des Spethmann- und Niedersachsenplatzes aufgestellt bzw. aufgehängt, wo sie nun beim Betrachter für Freude und Osterstimmung sorgen. Und die Kinder sind stolz auf ihre Werke und darauf ihren Ort zu Ostern schmücken zu dürfen.

Entstanden ist diese Aktion im Rahmen des Ortskernmanagements in Jesteburg. Wir freuen uns, dass sich die Kindergärten in Jesteburg sofort für unsere Idee begeistert haben und wir gemeinsam mit den Kindern zu Ostern den Ortskern bunt schmücken konnten. Dieses ist zwar nur ein kleiner, temporärer aber dafür sehr schöner Beitrag zur gestalterischen Aufwertung des Ortes. Wir danken den MitarbeiterInnen der Kindergärten, des Bauhofes und der Verwaltung – und natürlich insbesondere den Kindern – ganz herzlich für die Unterstützung!

Regina Schroeder        Petra Bammann                Aileen Haack

Projektleiterin                 Umsetzung vor Ort             Kommunikation

                         

 

CIMA Beratung + Management GmbH